04.02.2017

Mais- Puffer mit Salsa



http://dolcevitainmykitchen.blogspot.de
Maispuffer mit Salsa. Edyta Guhl.

Ihr Lieben, heute habe ich ein sehr leckeres Rezept für Euch: Mais -Puffer.
Dazu habe ich einen Salat aus Tomaten und Gurken zubereitet, was sehr erfrischend schmeckt. Man kann aber die Mais- Puffer mit einer Joghurt- Soße oder Kräuterquark servieren. Im Sommer nehme ich frischen Mais, jetzt im Winter kommt Mais aus der Dose. Ich liebe diese Körner, es ist ein lustiges Gefühl, wenn man drauf beißt. Und sie schmecken so lecker. Komisch, ich kenne keinen einzigen Mann, der sich für Mais begeistert. Die meisten zeigen sogar eine große Abscheu davor. Wenn ich eine ,, männliche Version“ von Mais- Puffer backe, püriere ich die Maiskörner mit einem Stabmixer und lasse nur etwa 2 EL ganz, damit ein schönes Muster entsteht.
Und dann kommt der Kommentar: ,, sehr lecker diese Puffer, sogar das bisschen Mais, stört mich nicht“. In diesem Sinne, das bisschen Mais kann nicht schaden ;-)

Und hier das lecker Rezept mit bisschen Mais:


http://dolcevitainmykitchen.blogspot.de

Leckere Gerichte ohne Fleisch.



Mais- Puffer mit Salsa:


Zutaten:

1 Dose Mais( 150 g)
2 Eier
150 g Weizenmehl
150 ml Milch
1 TL Backpulver( flach)
Lieblingskräuter: bei mir heute Petersilie
Salz, Pfeffer
Öl zum Backen


Salsa:

2 Tomaten
0,5 Salatgurke
1 Zwiebel( klein, bei mir eine Schalotte)
1 EL Zitronensaft
1 EL Öl
Prise Salz, Pfeffer, Chili, Zucker

Die Zubereitung:


1. Eier trennen, Eidotter mit Mehl, Backpulver und Milch in einer Schüssel rühren. Kräuter klein schneiden und dazu geben. Mit Salz, Pfeffer, und Chili abschmecken, halbe Stunde stehen lassen.

2. Mais aus der Dose gut abtropfen lassen. Eiweiß steif schlagen, zu der Eimasse geben und vorsichtig unterheben.
3. Im heißen Öl nach und nach kleine Puffer goldgelb backen, auf Küchenpapier abtropfen lassen und mit Salsa servieren.

Salsa:
1. Tomaten und Gurke klein schneiden, Zwiebel hacken, in einer kleinen Schüssel mischen. Mit Zitronensalz, Öl, Pfeffer, Chili und Zucker abschmecken. Vor dem Servieren im Kühlschrank gut durchziehen zu lassen!
Guten Appetit :-)

http://dolcevitainmykitchen.blogspot.de

Puffer mit Mais für Groß und Klein ;-)


http://dolcevitainmykitchen.blogspot.de

 Gemüse- Puffer. Edyta Guhl.

http://dolcevitainmykitchen.blogspot.de

So bekommt man sein Kind dazu, Gemüse zu essen.


http://dolcevitainmykitchen.blogspot.de

Leckere Mais- Puffer 

http://dolcevitainmykitchen.blogspot.de

Winterspaziergang...

Liebe Grüße

Edyta :-)

Kommentare:

  1. Ciekawe są te placki i wyglądają smacznie :) Racuchy z kukurydzą na słono dobry pomysł.

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Edyta,
    ich liebe Mais. Das Rezept klingt wirklich superlecker und sieht auch genauso aus :-). Aber mit den Männern hast du Recht. Jetzt wo du's erwähnst .... es ist tatsächlich so, dass Männer beim Anblick von Mais erst mal die Nase rümpfen. Komisch ist das ...
    Liebe Grüße
    Isabell

    AntwortenLöschen