23.02.2016

Kichererbsen- Curry mit Kokosmilch.

http://mein-dolcevita.blogspot.de
Kicherebsen- Curry. Edyta Guhl.
Hallo meine Lieben!
Heute möchte ich Euch exotisch- vegetarisch verführen. Mit einem leckeren Kichererbsen- Curry. Ich gebe zu, damit es schneller geht, habe ich die Kichererbsen aus der Dose genommen. Ein Geheimtipp von mir: das Wasser nicht wegschütten, man kann daraus Kichererbsen- Schnee machen, was sich wunderbar für vegane Baiser, Macarons, Meringue und das ganze Zeug, wofür man sonst  Hühner-Eiweiß gebraucht hat. Den falschen Eischnee nennt man Aquafabe und ist momentan ein Renner in jedem veganen Haushalt. Heute möchte ich mich aber nicht auf Süssigkeiten konzentrieren(Ihr seht schon, mein Verlangen nach Zucker ist groß) sondern das beste Kichererbsen- Curry auf der Welt kochen. Schon der Duft macht es hungrig. Leckere Zutaten wie Ingwer, Kokos, Curry und die erfrischende Limette. Vegan und schnell zu machen. Namaste!
Eure Edita :-)

Mein Kichererbsen- Curry mit Kokosmilch:

Die Zutaten:

1 kleine Zwiebel
1 EL frischen Ingwer( ein kleines Stück)
1 Knoblauchzeh
1 EL Olivenöl
1 TL Curry, Garam Masala, etwas Cayenne- Pfeffer
eine Tasse Spinat( ich nehme die tiefgefrorenen Dinge)
2 Karotten
eine halbe, rote Paprika
1 Dose Kichererbsen
1 Dose Kokosmilch
1 EL rote Currypaste
Saft von einer Limette

1 Prise Salz
eventuell Chili- Fäden zum Verzieren

Zubereitung:

1. Zwiebel, Ingwer und Knoblauch schälen und klein schneiden. Mit einem EL Öl in einem Topf mit,, dickem“ Boden bei mittlerer Hitze andünsten. Curry, Garam Masala, Cayenne-Pfeffer dazu geben und kurz mitdünsten.
2. Den tiefgefrorenen Spinat dazugeben und kurz aufkochen lassen. Natürlich kann man auch den frischen Spinat nehmen. Karotten in Scheiben schneiden , Paprika würfeln und alles 5 Minuten braten bis das Gemüse weich ist. Kichererbsen , Kokosmilch, rote Currypaste, Salz und Limettensaft dazu geben und weiter kochen, etwa 5 Minuten. 
3. Mit Basmati- Reis oder Chapati- Brotfladen servieren. Guten Appetit :-)

http://mein-dolcevita.blogspot.de
Eine exotische Verführung: Kichererbsen- Curry.
http://mein-dolcevita.blogspot.de
Mit Basmati- Reis schmeckt am besten.
http://mein-dolcevita.blogspot.de
Veganes Kichererbsen- Curry. Edyta Guhl.

http://mein-dolcevita.blogspot.de
Chili- Fäden sehen sehr dekorativ aus.

http://mein-dolcevita.blogspot.de
Vegane Rezepte. Edyta Guhl.
http://mein-dolcevita.blogspot.de
Leckeres Kichererbsen- Curry mit Kokos-Milch.


Ich freue mich auf Eure Kommentare :-) Vielen Dank.
Das Rezept auf Polnisch- Przepis po polsku: HIER TUTAJ

Kommentare:

  1. Liebe Edyta,
    wieder ein wunderbares vegetarisches Gericht, vielen Dank. Ich habe noch eine Dose Kichererbsen im Vorratsregal, jetzt besorge ich mir Kokos-Milch dazu - Sahne würde es bestimmt auch tun - dann kann ich bald in dem Curry schwelgen.
    Liebe Grüße Sigrid

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Sigrid, selbstverständlich kann man Sahne verwenden, für mich schmeckt es sogar viel besser, als mit Kokosmilch. Ich freue mich sehr, wenn Dir das Rezept gefällt.
    Viele Grüße aus der Eifel, Edyta

    AntwortenLöschen