08.02.2016

Einfacher Kastenkuchen

http://mein-dolcevita.blogspot.de
Leichter Kastenkuchen. Edyta Guhl.
Am Aschermittwoch ist alles vorbei. Fettige Speisen, Fleisch und Alkohol, sind in den nächsten Tagen tabu. Jetzt heißt es: entschlacken und entgiften. Angesagt sind Säfte, Tees und stilles Wasser, alles was dem Körper gut tut und unsere Leber und Nieren entlastet. Ich habe vor, es durchzuziehen, auch wenn es schwer vorkommt. Bald gibt es Valentinstag und ich habe für Euch schon etwas vorbereitet, so habe ich keine Ausrede für diesen Tag. Und heute habe ich einen ganz leichten Kastenkuchen. Ohne Öl oder Butter gebacken, nur mit Frischkäse kann er fast als ein Diät-Kuchen gennant werden. Wenn es sowas gibt. Idealer Snack nach den fettigen Pfannkuchen und vor dem Fasten für alle, die so schwer auf Zucker verzichten können. Guten Appetit :-)

Einfacher Kastenkuchen:

Die Zutaten:


250 g Frischkäse
1 Päckchen Vanillinzucker
200 g Zucker
4 Eier
knapp 300 g Mehl
1 Päckchen Vanille- Puddingpulver (zum Kochen)
1 Päckchen Backpulver
100 ml Milch

Zubereitung:

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen und eine Kastenform ( 30 cm) einfetten und mit Mehl bestäuben. Zuerst den Frischkäse, Zucker und Vanillin- Zucker mit den Quirlen des elektrischen Handrührers schlagen.
Dann die Eier einzeln gründlich untermischen. Den Vanille- Pulver in einen Messbecher geben und so viel Mehl dazugeben, dass es zusammen 300 g ergibt. Anschließend den Backpulver dazu geben und die Mehlmischung langsam mit dem Mixer oder – so ist es mir lieber – mit einem Kochlöffel einrühren. Jetzt noch 100 g Milch unter den Teig rühren. Teig in die vorbereitete Kastenform füllen und 30 Minuten backen. Ca. 15 Minuten abkühlen lassen und aus der Form lösen.Je nach Vorliebe den Kuchen entweder mit Puderzucker bestäuben oder mit Schoko- Glasur bestreichen, beides schmeckt sehr lecker. Pur schmeckt er aber auch gut ;-)

Bis zum nächsten Mal, Edyta
http://mein-dolcevita.blogspot.de
Einfacher Kastenkuchen. Edyta Guhl.

http://mein-dolcevita.blogspot.de
Kastenkuchen mit Frischkäse.

http://mein-dolcevita.blogspot.de
Die Fastenzeit kann kommen.

http://mein-dolcevita.blogspot.de
Schnell gebacken und lecker. Edyta Guhl.

http://mein-dolcevita.blogspot.de
 Fast wie ein Hefeteig. Edyta Guhl.


Kommentare:

  1. Liebe Edyta,
    nach Deinen lieben Worten konnte ich gar nicht anders als schnell zu Dir zu eilen, um zu sehen, welche Köstlichkeit Du wieder gezaubert hast. Ein feiner Kuchen, der bestimmt jeder Kaffeetafel Ehre macht, vor allem mal nicht ganz so schwer. Ich bewundere Dich um Deine Stärke, Deine Ernährung in Richtung Fastenzeit herunter zu fahren.
    Liebe Grüße Sigrid

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Sigrid, schauen wir Mal, ob es klappt mit den Fasten und hoffentlich fange ich endlich Zeit um mit Sauerteig zu backen. Du hast so viele leckere Rezepten auf Deinen Blog...Ich wünsche Dir alles Gute in der etwas stillen Zeit,
    Liebe Grüße, Edyta

    AntwortenLöschen