25.09.2015

Pflaumenkuchen.


Ein leckerer Pflaumenkuchen für einen Sonntagnachmittag. Ganz einfach zu machen, auch ein Backanfänger kann hier nichts falsch machen ;-). Man kann ihn mit gemahlenen Haselnüssen machen, die sind aber momentan so teuer, dass ich gemahlene Mandeln genommen habe. Probiert es einfach mal aus :-)


Pflaumenkuchen:




Zutaten:


1 kg Pflaumen/ entkernt und halbiert
180 g weiche Butter
160 g Zucker
2 EL Vanillezucker
3 Eier
300 g Mehl
100 g gemahlene Mandeln
2 Tl Backpulver
ca.140 ml Milch


Die Vorbereitung:

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen und den Boden einer 24 cm Springform mit Backpapier belegen. Butter mit Zucker und Vanillezucker cremig rühren, die Eier nach und nach dazu geben, gründlich verquirlen. Mehl mit den Mandeln und Backpulver mischen und mit der Milch abwechselnd unter die Buttermasse rühren. Den Teig in die Form füllen, dann die Pflaumen drauf legen  und leicht eindrücken. Im vorgeheizten Ofen ca 45. Min. backen. Guten Appetit :-)
Eure Edyta







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen